Wintersport
Neu auf der Klewenalp eingeweiht: Ein Skiförderband für Gross und Klein

Das Skigebiet Klewenalp-Stockhütte ist um eine Attraktion reicher: Ein Zauberteppich begeistert die kleinen und grossen Wintersportler.

Sepp Odermatt
Drucken
Res Schmid, Brigitte und Theo Breisacher Junior und Martin Ambauen eröffnen Theos Zauberteppich.

Res Schmid, Brigitte und Theo Breisacher Junior und Martin Ambauen eröffnen Theos Zauberteppich.

Bild: Sepp Odermatt (Klewenalp, 19. Januar 2021)

Die Kinder jubeln und die Eltern freut’s. Auf der Klewenalp gibt es ab dieser Wintersaison ein Skiförderband. Theos Zauberteppich nennt sich diese Anlage, die am Mittwoch, 19. Januar, bei strahlendem Sonnenschein offiziell eingeweiht wurde. Verwaltungsratspräsident Res Schmid freute sich über das 120 Meter lange Förderband und begrüsste die vielen Helferinnen, Helfer und Gäste, insbesondere Brigitte Breisacher und ihr Bruder Theo mit den Worten: «Heute stehen wir da und dürfen dieses wunderbare Geschenk einweihen.» Die wichtigste Person, Theo Breisacher Senior, musste er leider entschuldigen. Ein Unfall mit Spitalaufenthalt hinderte den grosszügigen Spender dieses tollen Zauberteppichs an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.

Genossenkorporation war sofort einverstanden

Im Vorfeld hatte Breisacher erfahren, dass das Skigebiet Klewenalp-Stockhütte finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet ist, und überwies der Aktiengesellschaft 250’000 Franken für eine sinnvolle Investition. Darauf entschied sich der Verwaltungsrat für die Realisierung eines Skiförderbandes, das genau für diese Summe mit enormem Engagement und Zeitaufwand erstellt wurde. Vorgängig hatte die Genossenkorporation Beckenried und der Pächter Bruno Gander dem Bauvorhaben ohne Einwand grünes Licht erteilt, sodass der Zauberteppich rechtzeitig in Betrieb genommen werden konnte. Im Sommer wird er mit einem grünen Rasenteppich abgedeckt und eingezäunt. Res Schmid und Geschäftsführer Heinz Rutishauser könnten sich vorstellen, auch im Gebiet Stockhütte eine ähnliche Anlage zu realisieren.

Bequem und sicher für die Kinder: Theos Zauberteppich bringt die Wintersportler hinauf.

Bequem und sicher für die Kinder: Theos Zauberteppich bringt die Wintersportler hinauf.

Bild: Sepp Odermatt (Klewenalp, 19. Januar 2021)

Idealer Einstieg in den Wintersport

Der fahrbare Schneeteppich liegt nur wenige Schritte von der Bergstation und der Sonnenterrasse des Restaurants entfernt. Er ist für Personen mit und ohne Wintersportgeräte benutzbar und in der Tageskarte inbegriffen. Das in den Boden eingelegte Förderband transportiert kleine und grosse Wintersportlerinnen und Wintersportler, die noch nicht so geübt sind, auf bequeme Art hinauf zum Startpunkt des sanft abfallenden Geländes. Hier fühlen sich die Anfänger sicher und werden von der heimischen Skischule spielerisch und professionell für die grösseren Liftanlagen und Pisten geschult. Das sind beste Voraussetzungen für unfallfreie und erlebnisreiche Wintersporttage mit der ganzen Familie.