Uri
Kinder besuchen die Welt der historischen Lokomotiven

Vielleicht wollen sie jetzt Lokführer werden, wenn sie mal gross sind. 40 Kinder waren jedenfalls fasziniert von der Führung durchs Depot Erstfeld.

Drucken
Spannende Einblicke ins Depot Erstfeld und die Lokomotiven.

Spannende Einblicke ins Depot Erstfeld und die Lokomotiven.

Bild: PD

Gespannt warteten die 40 Kinder am vergangenen Mittwoch beim Lindenbaum auf die Besichtigung des Depot Erstfeld. Zu Beginn wurden alle mit einer orangen Warnweste eingekleidet. Unter fachkundiger Führung durch Charly Infanger und Pascal Mangold mit seinen Helferinnen und Helfern vom Verein Team Erstfeld erhielten die Kinder einen Einblick in die Welt der historischen Lokomotiven.

Kleine Stärkung im Rottenwagen.

Kleine Stärkung im Rottenwagen.

Bild: PD

Im Führerstand einmal selber Lokomotivführerin oder Lokführer sein und die schwere Lokomotive zum Fahren bringen, das war für viele Kinder das grosse Highlight des Nachmittages. Zum Abschluss wurden alle im Rottenwagen mit einer kleinen Stärkung versorgt, bevor es wieder hiess, Warnweste ausziehen. Mit vielen bleibenden Eindrücken wurden die Kinder wieder nach Hause entlassen. Ein herzliches Dankeschön vom Elternzirkel Erstfeld an die rund 40 interessierten Kinder und einen speziellen Dank an das engagierte Team Erstfeld für den tollen Anlass im Depot. (pd)

Kindergruppe nach der Besichtigung.

Kindergruppe nach der Besichtigung.

Bild: PD