Stans
Dorfchäller wird beklaut: Die ganzen Einnahmen des Schmutzigen Donnerstags sind weg

4000 Franken wurden aus der Kasse des Dorfchällers entwendet. Der Verein erstattet Anzeige gegen unbekannt.

Matthias Piazza
Drucken

Die diesjährige Fasnacht bleibt beim Dorfchäller Stans in unguter Erinnerung. Geld wurde aus der Vereinskasse am vergangenen Samstag geklaut, mehr als die gesamten Einnahmen vom Schmutzigen Donnerstag, wie der Verein in einem Instagram-Post schrieb. Darin ruft er auf, dass Zeugen sich melden oder Involvierte sich Gedanken über die Tat machen und das Geld oder wenigstens einen Teil davon zurückgeben sollen. «Wir hätten die rund 4000 Franken wirklich gut gebrauchen können für weitere Veranstaltungen unter dem Jahr», sagt auf Anfrage Daisy Kuliszkiewicz, Präsidentin des Vereins Dorfchäller. Er erstattete Anzeige gegen unbekannt, wie die Kantonspolizei Nidwalden bestätigte. Nebst dem finanziellen Verlust empfinde sie den Diebstahl auch verletzend und respektlos gegenüber dem Verein, der mit viel Energie, Herzblut und Freiwilligenarbeit den Menschen in und um Stans kulturell etwas bieten wolle.