Ob-/Nidwalden
Anmeldefrist für «Unterwaldner Umweltpreis» läuft

Bereits zum zehnten Mal werden besondere oder auch alltägliche Leistungen zu Gunsten von Natur und Umwelt in Ob- und Nidwalden ausgezeichnet.

Drucken

Der WWF Unterwalden und Pro Natura Unterwalden vergeben dieses Jahr bereits zum zehnten Mal den «Unterwaldner Umweltpreis». Dieser Preis zeichnet besondere Leistungen bezüglich Natur- und Umweltschutz sowie Ressourcen- und Energieverbrauch aus.

Aber auch alltägliche, unauffällige Aktivitäten sollen laut einer Medienmitteilung bekannt gemacht werden. So waren die bisherigen Preisträger unter anderem Bienenzüchterinnen, Trockenmauer-Bauer, Amphibien-Retter, eine elektro-mobile Bauernfamilie oder Bekämpfer von invasiven Problempflanzen.

Preisverleihung am 5. Mai

Die Ausschreibung läuft noch bis am 31. März. Infos für Bewerbungen können auf der Website des WWF Unterwalden oder bei der Geschäftsstelle bezogen werden. Als Hauptpreis winken neben einer Urkunde, ein nettes individuelles Präsent sowie ein Preis in bar. Die Preisverleihung findet anlässlich der GVs von WWF und Pro Natura Unterwalden am 5. Mai 2022 auf dem Hof Murmatt in Ennetmoos statt.

Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Fachjury: Pia von Wyl, WWF UW; Chrigi Niederberger, Pro Natura UW; Cyrill Kesseli, Abteilung Wald und Landschaft Kanton OW, Erich Achermann, Energie-/Klima-Fachmann; Philipp Renggli, Lehrer. (nke)