Nidwalden
E-Biker verletzt sich bei Selbstunfall

In Hergiswil hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken

Ein Radfahrer fuhr am Mittwochabend mit seinem Elektrovelo in Hergiswil auf der Seestrasse von Stansstad herkommend in Richtung Luzern. Kurz nach der Steinibachbrücke kam er laut einer Medienmitteilung der Nidwaldner Kantonspolizei aus noch ungeklärten Gründen zu Fall. Er zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu.

Der beim Velofahrer durchgeführte Atemlufttest fiel positiv aus. Er wurde mit dem aufgebotenen Rettungsteam zur medizinischen Kontrolle in ein Spital gebracht. Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.

Da die Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Kantonspolizei Nidwalden, Personen, welche den Verkehrsunfall beobachten konnten, sich unter der Nummer 041 618 44 66 zu melden. (pd)