Landratswahlen
Grüne Stansstad präsentieren ihre Kandidierenden

Vier Frauen und zwei Männer wollen für die Grünen Stansstad in den Landrat.

Drucken

Für die kommenden Landratswahlen am 13. März 2022 schicken die Grünen Stansstad laut Medienmitteilung sechs Kandidierende ins Rennen. Elena Kaiser (bisher) sagt: «Mich freut es sehr, dass wir in Stansstad eine vielfältige Liste an Persönlichkeiten präsentieren können. Eine vielfältige und attraktive Liste an Persönlichkeiten für Stansstad zu präsentieren, war immer ein Ziel von mir.»

Von links: Antonia Schulte-Brinkmann, Annina Rohrer, Dominik Flüeler, Elena Kaiser, Vuong Nguyen und Rachel Keiser.

Von links: Antonia Schulte-Brinkmann, Annina Rohrer, Dominik Flüeler, Elena Kaiser, Vuong Nguyen und Rachel Keiser.

Bild: PD

Folgende Kandidierenden wurden von den Grünen Stansstad nominiert:

  • Elena Kaiser, 45 Jahre, Unternehmerin und Inhaberin von Garnitur und tritt für eine zweite Amtszeit im Landrat an.
  • Rachel Keiser, 27 Jahre, studierte an der Hochschule Luzern mit Vertiefung Immobilien und arbeitet als Real Estate Consultant.
  • Antonia Schulte-Brinkmann, 21 Jahre, studiert Geschichte und Germanistik an der Universität Zürich und ist nebenbei beim SRF als Produktionsassistentin für «10 vor 10» und «Schweiz aktuell» tätig.
  • Dominik Flüeler, 58 Jahre und als Gemeindepfarrer tätig.
  • Annina Rohrer, 20 Jahre, studiert Umweltwissenschaften und ist aktiv bei der Klimagruppe Nidwalden.
  • Vuong Nguyen, 39 Jahre und arbeitet als Coiffeur. (nke)