Buochs
Endlich wieder durch den Quai-Markt flanieren

Wenn der Frühling im Mai seine volle Pracht entfaltet, versammeln sich an der Seepromenade zwischen dem Seeplatz und dem Seebuchtplatz zahlreiche Aussteller.

Drucken
Panoramaaufnahme vom letzten Quai-Markt an der Buochser Seepromenade.

Panoramaaufnahme vom letzten Quai-Markt an der Buochser Seepromenade.

Bilder: PD

Am Samstag, 7. Mai, steht ein gesellschaftlicher und kultureller Höhepunkt auf dem Programm des Buochser Dorflebens. Marktfahrerinnen und
-fahrer präsentieren und verkaufen ihre Waren von 9 bis 17 Uhr. Für den kreativen Handwerkermarkt an der Seepromenade werden die Standbetreiber gezielt ausgesucht. Sie bieten viele kreative Dekorationen für Heim und Garten, kulinarische Leckereien, modische Accessoires oder ein kurzfristiges Geschenk für den Muttertag.

Kreatives, Handgemachtes und Geschenkartikel werden an den diversen Ständen angeboten.

Kreatives, Handgemachtes und Geschenkartikel werden an den diversen Ständen angeboten.

Neben dem Markt gibt es auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das aus Ponyreiten oder Basteln mit der Creativ-Oase besteht, zudem erzählt Karin Gerber Märli für die Kleinsten. Dies schreibt das OK des Buochser Quai-Markts in einer Medienmitteilung im Vorfeld des Markttages. Während die Besucher bei Speis und Trank das gesellige Zusammensein geniessen, werden sie vom Musikverein Buochs sowie von der Swiss Powerbrass unterhalten.

Aufnahme vom letztjährigen Auftritt der Blechblasformation.

Aufnahme vom letztjährigen Auftritt der Blechblasformation.

Das OK des Buochser Quai-Markts 2022, das sind Susanne Senese (Präsidium), Fränzi von Büren, Michelle Mösch, Irene Rölli, Nadja Frank und Erika Schawalder, ist voller Tatendrang. Die Damen hoffen, viele Besucherinnen und Besucher begrüssen zu können. (pd/sez)