Buochs
Eine Person verletzt sich leicht bei Brand in einem Industriebetrieb

In einem Gewerbebetrieb in Buochs ist es am Freitagnachmittag zu einem Brand gekommen, welcher durch die automatische Sprinkleranlage sofort gelöscht werden konnte.

Drucken
In einem Industriebetrieb kam es zu einem Brand.

In einem Industriebetrieb kam es zu einem Brand.

Bild: Kantonspolizei Nidwalden

Während Abfüllarbeiten von entzündlichen Flüssigkeiten ist es am Freitag um 14.40 Uhr in einem Industriebetrieb in Buochs zu einer Verpuffung gekommen. Diese führte zu einem Brand, eine automatische Sprinkleranlage konnte das Ausbreiten des Feuers jedoch umgehend verhindern. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden wurde eine Person leicht verletzt. Aufgrund der ausgelösten Sprinkleranlage sei der Sachschaden beträchtlich.

Einsatzkräfte vor Ort

Einsatzkräfte vor Ort

Bild: Kantonspolizei Nidwalden

Aufgrund der ausgetretenen Flüssigkeiten sowie dem Löschwasser aus der Sprinkleranlage musste neben den Feuerwehren Buochs-Ennetbürgen und der Stützpunktfeuerwehr Stans weitere Spezialisten der Chemiewehr Uri beigezogen werden. Die Kantonspolizei Nidwalden hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. (fmü)