Beckenried
Die Rollen sind verteilt: Gemeinderat ist bereit für die neue Legislatur

Anlässlich der ersten Sitzung des neu gewählten Gemeinderates Beckenried wurden die neuen Vorsitzenden der Departemente ausgemacht.

Drucken
Der neue Gemeinderat Beckenried (von links): Gemeinderat Marc Schaffer, Gemeinderätin Virginia Käslin-Voci, Gemeindeschreiber Daniel Amstad, Gemeindepräsident Urs Christen, Gemeindevizepräsident Alexander Vonlaufen, Gemeinderätin Carla Garovi, Gemeinderat Christian Lang, Gemeinderat Marco Zimmermann.

Der neue Gemeinderat Beckenried (von links): Gemeinderat Marc Schaffer, Gemeinderätin Virginia Käslin-Voci, Gemeindeschreiber Daniel Amstad, Gemeindepräsident Urs Christen, Gemeindevizepräsident Alexander Vonlaufen, Gemeinderätin Carla Garovi, Gemeinderat Christian Lang, Gemeinderat Marco Zimmermann.

Bild: PD

Im Gemeinderat Beckenried wurden die Departements für die Amtszeit 2022 bis 2026 verteilt. So übernimmt Gemeindepräsident Urs Christen das Departement Führung und Präsidium. Gemeindevizepräsident Alexander Vonlaufen bleibt seinem bisherigen Departement Soziales und Kultur treu.

Das Departement Finanzen und Wirtschaft wird von Carla Garovi übernommen. Die zweite Frau im Gemeinderat, Virginia Käslin-Voci, steht dem Departement Bildung vor. Marc Schaffer als bisheriger Gemeinderat steht weiterhin dem Departement Liegenschaften vor. Der neu gewählte Gemeinderat Christian Lang übernimmt das Departement Hochbau und das ebenfalls neue Gemeinderatsmitglied Marco Zimmermann ist für das Departement Sicherheit, Umwelt und Tiefbau zuständig.

Ebenfalls wurden die Stellvertretungen bestimmt und die verschiedenen Kommissionen ge­wählt. Weitere Angaben sind ab dem 27. Juli auf der Website ersichtlich. (pd)