Aktivitäten rund um den Trübsee locken Besucher an

Zwischen 500 und 600 Teilnehmer haben am Sonntag von Angeboten rund um den Trübsee Gebrauch gemacht. Im September findet der nächste «Trübsee Active Day» statt.

Drucken
Die Slackline beim Trübsee wurde von den Besuchern rege genutzt. (Bild: PD)

Die Slackline beim Trübsee wurde von den Besuchern rege genutzt. (Bild: PD)

Wer es am vergangenen Sonntag Richtung Trübsee zog, konnte nicht nur vom warmen Sommerwetter, diversen Wandermöglichkeiten und dem schönen Bergpanorama profitieren, sondern auch von den verschiedenen Aktivitäten, welche es direkt beim Berghotel Trübsee zu entdecken gab. Von 10 bis 15 Uhr konnten kleine und grosse Abenteuerlustige im «Titlis Adventure Park» Stuntman spielen.

Laut einer Mitteilung der Titlis Bergbahnen probierten 500 bis 600 Teilnehmer die verschiedenen Aktivitäten am «Trübsee Active Day» aus. Besonders beliebt gewesen seien Sprünge von einen «Bagjump-Tower», also Sprünge von drei bis sechs Metern Höhe auf ein Luftkissen. Auch die Seilrutsche sowie das Kajaken auf dem Trübsee fanden bei den Besuchern gefallen. Ebenfalls zur Verfügung standen ein Trampolin, eine Hüpfburg, eine Slackline und ein Sommer-Curling-Feld – diese können auch an anderen Tagen genutzt werden.

Nächste Austragung nach dem Hochsommer

Wer gefallen am «Active Day» gefunden oder ihn verpasst hat, kann auf die nächste Austragung im September hoffen. Am 16. September kann man wieder auf dem Trübsee kajaken oder von einem Sprungturm auf ein Luftkissen springen. (pd/red)