Wetter

Ausgegeben von MeteoNews AG am 09. Dezember 2022 um 15:31

Europawetter

Prognose für Samstag, 10. Dezember 2022 Die für den Dezember aussergewöhnliche Blockierungslage mit einem ausgeprägten Hoch über Island und einem Tief bei den Azoren sowie einem Tief im Mittelmeerraum sorgt weiterhin dafür, dass polare Kaltluft von Skandinavien her bis in den Alpenraum fliesst. Das Zentrum des Mittelmeertiefs zieht im Verlauf des Tages vom westlichen Mittelmeer nach Italien und zur Adria und sorgt dort für starke und teils gewittrige Niederschläge bei Temperaturen zwischen 15 und 18 Grad. Am Schwarzen Meer zeigt sich trotz teils dichter Wolken immer wieder die Sonne bei 15 bis 19 Grad. In den weiter nördlich gelegenen Teilen Osteuropas gibt es einen mehrheitlich grauen Tag, dazu fällt gebietsweise auch etwas Regen oder Schnee bei -5 bis 4 Grad. Eine Luftmassengrenze verläuft im Bereich der Iberischen Halbinsel und Westeuropa und sorgt dort für viele Wolken. Dazu bleibt es aber mehrheitlich trocken, ab und zu lässt sich auch die Sonne blicken. Die Temperaturen erreichen dazu in Madrid 19 Grad, in Paris liegen noch 3 Grad im Bereich des Möglichen. Etwas sonniger wird es auf den Britischen Inseln bei 3 bis 4 Grad. ----- Prognose für Sonntag, 11. Dezember 2022 An der Grosswetterlage ändert sich nach wie vor wenig. Über Island herrscht hoher Luftdruck und weiter südlich auf dem Atlantik zirkuliert ein Tiefdruckgebiet. Ausgehend von diesem Tief gelangt angefeuchtete Luft zur Iberischen Halbinsel und sorgt dort für einen Mix aus Wolken, Regen und zumindest im Süden auch für einige sonnige Abschnitte bei rund 21 Grad. Das zuvor über Italien gelegene Tief zieht weiter nach Südosteuropa und zapft kalte Polarluft an. Somit gibt es von Italien über Griechenland und der Türkei bis in den Balkan viele Wolken, teils gewittrigen Regen und etwas Sonne. Die Temperaturen liegen weiterhin im zweistelligen Bereich zwischen 14 und 19 Grad. Von Mittel- bis nach Osteuropa bedecken dichte Wolken den Himmel und es schneit vielerorts bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. In Nordeuropa ist teilweise der Einfluss des Islandhochs spürbar, trotz vielen Wolken scheint auch immer wieder die Sonne. Mit -6 bis -4 Grad in Skandinavien und 1 bis 3 Grad auf den Britischen Inseln ist es auch hier kalt. Über Frankreich bildet sich ein schwaches Hoch aus und sorgt dort für Sonnenschein und Wolken. Die Temperaturen liegen zwischen 1 und 9 Grad.

Isobarenkarte

Niederschlagsbild Europa

09.Dezember 2022 18:00 Quelle: Meteonews
09.Dezember 2022 19:00 Quelle: Meteonews
09.Dezember 2022 20:00 Quelle: Meteonews
09.Dezember 2022 21:00 Quelle: Meteonews
09.Dezember 2022 22:00 Quelle: Meteonews
09.Dezember 2022 23:00 Quelle: Meteonews
10.Dezember 2022 00:00 Quelle: Meteonews
10.Dezember 2022 01:00 Quelle: Meteonews
10.Dezember 2022 02:00 Quelle: Meteonews
10.Dezember 2022 03:00 Quelle: Meteonews