Dieses Team soll uns an die WM bringen

Zwei Spiele entscheiden darüber, ob die Schweiz im nächsten Sommer an der Weltmeisterschaft spielen darf. In der Barrage gegen Nordirland spielt die Schweiz am Donnerstag (20.45) in Belfast und am Sonntag (18.00) in Basel. Ein Formcheck bei den aufgebotenen Spielern.
Bild wird geladen
Yann Sommer: In seinem Club, bei Borussia Mönchengladbach, erlebt Sommer derzeit viele Auf und Abs. Nach einem souveränen Sieg verliert man das nächste Spiel hoch. Am Samstag gab es ein Unentschieden gegen Mainz. Aber in der Nationalmannschaft ist der Fall für den 28-Jährigen klar: Yann Sommer ist zwischen den Pfosten gesetzt. (Bild: Gaëtan Bally / Keystone)

Artikel zu dieser Bilderserie